News

Wir wünschen dir einen guten Start ins FS18!



Event


Event


Event

Kolloquium zum Thema Terrorismus

Die Fachschaft JUS freut sich, Euch auf unser kommendes Kolloquium über Terrorismus aufmerksam zu machen. Das Kolloquium findet am Freitag, 8. Dezember von 14:15 Uhr bis 17:30 im Raum B-102 in der UniS, Schanzeneckstrasse 1, 3012 statt, mit einem anschliessenden Apéro.

Ablauf der Veranstaltung:

14:15 Der Umgang des Rechtsstaats mit dem Religiösen Referat von Prof. Dr. Markus Müller mit anschliessender Diskussion

15:00 Begriff des Terrorismus, ein Definitionsproblem Vorstellung Xavier Dufour mit anschliessender Diskussion

15:30 Kaffeepause

16:00 Terrorismus und Wertkonflikt Referat von Prof. Dr. Martino Mona mit anschliessender Diskussion

16:45 Saaldiskussion über die Thematik im Allgemeinen

17:30 Apéro



Anmeldeverfahren:

Email an events@fsjus.ch mit Matrikelnummer und Anzahl Unisemster. Die Plätze sind beschränkt, diese werden prioritär an Masterstudierende und Studierende am Ende des Bachelorstudiums vergeben. Die TeilnehmerInnen sollten  gewisse Grundkenntnisse der Thematik haben. Anhand des Kolloquiums können Themen für Masterarbeiten herausgearbeitet werden.


Event

Ausgebucht!

Argumentationsworkshop über Sophismus mit Prof. Martino Mona

Nutzung der Logik für die Argumentation; oder Berechtigung des Sophismus?
Gibt es Regeln um in einer juristischen Gesellschaft gut und richtig zu argumentieren?

 
- Wenn du den Unterschied zwischen Sophismus und Sapphismus nicht kennst oder gar nicht weißt, was Sophismus bedeutet,
- Wenn du behauptest ein juristisches Studium zu absolvieren, aber die Grundregeln der Argumentation noch nicht kennst,
- Oder wenn du diese Fragen schon teilweise beantworten kannst, aber Interesse hast dein Wissen zu vertiefen, ist dieser Workshop für dich gedacht!
 
Der Workshop findet am Donnerstag, 23. November von 15-17 Uhr im HG Raum 105 statt

Anmeldung via events@fsjus.ch (die TeilnehmerInnenzahl ist auf 30 Personen beschränkt).


Event


FsJus Event


Dokumente

Protokoll FSVersammlung FS17

Hier findest du das Protokoll der letzten Fachschaftsversammlung.


Mailingliste

Die Fachschaft Jus hat neu eine Mailingliste. Mitglieder der Mailingliste erhalten relevante Informationen rund ums Jus-Studium (Aktivitäten der Fachschaft, HilfsassistentInnenstellen, Praktika, Neuigkeiten etc.) per E-Mail.

Unter folgendem Link kannst du dich in die Mailingliste der Fachschaft Jus eintragen:
https://listserv.unibe.ch/mailman/listinfo/fs-jus


FsJus Event


Die offizielle Studentenparty der Fachschaft Jus der Universität Bern.

Diese Party ist nicht jus-less. Hier gilt Partyrecht für alle. 

Pre-Event ab 21:30 Uhr im Bierhübeli - GUSTAV
Für die ersten 100 Gäste gibt es passend zum Motte einen Welcome- Drink. "In dubio pro secco"

Tickets gibt es bereits auf Ticketcorner.ch (http://bit.ly/2h3dBFs) und ab Semesterbeginn am 18.9.2017 in der Bugeno HG und von Roll

www.bierhuebeli.ch/events/jus-party


AUSGEBUCHT

Mi, 10.05.2017

Ausweichdatum (bei schlechtem Wetter): 17.05.17

14:30 Uhr | Treffpunkt Rathaus
Rechtshistorischer Stadtrundgang mit Prof. Hofer

 


Dokumente

Protokoll FSVersammlung HS16

Hier findest du das Protokoll der letzten Fachschaftsversammlung.



FsJus Event

Jassturnier 2.0

Am 14.12.2016 findet in der UniS ab 19.00 das zweite Jassturnier der Fachschaft Jus statt.

Gespielt wird mit französischen Karten.

Den bestplatzierten Teams winkt ein attraktiver Preis.

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 10.-. Darin sind Wein, Bier, Softdrinks sowie Snacks enthalten.

Die Anmeldung erfolgt in Zweierteams. Die Platzzahl ist beschränkt. Es gilt das Motto "first come, first serve".

Wir freuen uns über eure zahlreichen Anmeldungen.
Anmeldung an: events@fsjus.ch mit den Namen der Spieler.



FsJus Event

Digitalisierung in der Rechtsbranche:
Was bringt die Zukunft?

Juristische Dienstleistungen werden bald mehr und mehr von Software übernommen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf Routinearbeiten. Technologien wie Blockchain, Smart Contracts und künstliche Intelligenz werden die Rechtsbranche nachhaltig verändern. Wie funktionieren solche Technologien? Welche Auswirkungen wird Legaltech auf die Klientenbetreuung haben? Und was bedeutet dies für die beruflichen Aussichten der heutigen Studierenden und von jungen Juristinnen und Juristen? Die Non-Profit Organisation Swiss LegalTech Association (SLTA) gibt Antworten auf diese Fragen und bietet als Thinktank diversen Interessengruppen eine Plattform zum Austausch über diese Themen.

Antoine Verdon, Mitgründer der SLTA, kommt am 5. Dezember 2016 an die Universität Bern, um den Studierenden einen Einblick in diese zukunftsträchtige Thematik zu gewähren.


Montag 5. Dezember 2016, 18h30
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, Raum A-122 (Raum geändert!)


Programm

18.30 Uhr: Digitalisierung: Impact auf den Rechtsbereich
Vortrag von Antoine Verdon, Mitgründer, Swiss LegalTech Association

19:15 Uhr: Diskussionsrunde


Flyer der Veranstaltung



FsJus Event

Argumentationsworkshop mit Prof. Martino Mona

 

Gelungene Argumentation – wichtige Fähigkeit eines jeden Juristen.

 

Theoretische Hintergründe und praktische Anwendungen zu dieser grundlegenden Fähigkeit eines jeden erfolgreichen Juristen könnt ihr auch dieses Semester im Argumentationsworkshop mit Prof. Martino Mona diskutieren, trainieren und erlernen.

 

Der Workshop findet am Donnerstag, 17. November 2016, ab 16:00 Uhr an der Uni Bern statt.

 

Meldet auch jetzt an – die Plätze sind beschränkt.

AUSGEBUCHT!!!



FsJus Event

Rechtshistorischer Stadtrundgang

Lust auf eine rechtshistorische Perspektive auf die Stadt Bern live vor Ort?

Nach dem Erfolg im Frühling findet auch dieses Semester wieder ein rechtshistorischer Stadtrundgang durch Bern statt. Organisiert von der Fachschaft Jus, geleitet durch Frau Prof. Dr. Hofer. 

Treffpunkt: Mittwoch 16. November, 14:15 Uhr beim Rathaus
Dauer: ca. 1.5 Stunden

Anmelden mit Vor- und Nachnamen sowie Angabe der Handynummer per Mail an events@fsjus.ch
Achtung begrenzte Platzzahl!



Besuch einer Anwaltskanzlei

Die Fs Jus in Zürich

Am 03. November hatte die Fachschaft Jus das grosse Vergnügen, sich mit der Zürcher Anwaltskanzlei Niederer Kraft und Frey auszutauschen. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für die Einladung!

Hier gehts zu den Bildern des Kanzleibesuchs bei Niederer Kraft und Frey



Willkommen im neuen Semester

Am Dienstag, 20. September ab 17:00 Uhr läuten wir im UniS Foyer das neue Semester hochmotiviert und voller Energie wie gewohnt mit einem Apéro ein. Komm vorbei und feiere mit uns den Semesterstart!


Hier gehts zu den Bildern vom letzten Semesterbeginn-Apéro.



Tubeli-Gate

Nachtrag

Professor Mona reagierte famos auf unseren offenen Brief zum Tubeli-Gate: Er lud uns im Juni 2016 zu sich nach Hause ein, bewirtete uns als veritabler Barkeeper mit einer grossen Auswahl an schmackhaften Drinks und führte eine angeregte Diskussion über die Zukunft des Jusstudiums mit uns! Wir bedanken uns beim Barkeeper Prof. Martino Mona herzlich für den geselligen Abend, den spannenden Austausch und seine Gastfreundschaft. Auf weitere rege Diskussionen mit ihm und weiteren Dozierenden im 2017 freuen wir uns bereits – dann auch mit Bildbeweis!


Offener Brief an Prof. Dr. Martino Mona


Sehr geehrter Herr Professor Mona

 

Wir haben uns ihre wertvollen Vorschläge zu Herzen genommen und sind zum Schluss gekommen, dass wir eine Bar eröffnen werden.

Nicht etwa, weil wir uns für „Tubelis“ halten, sondern weil wir uns neben dem fordernden und anspruchsvollen Studium auch gerne noch sonstwie engagieren – wie es übrigens die allermeisten Studierenden auch tun, indem sie einer Arbeit nachgehen, sich ehrenamtlich betätigen oder in der Politik einbringen. Dies alles spricht unserer Meinung nach gegen Ihre Behauptung die Jusstudis seien unmotiviert oder hätten politische Mängel. Wir verstehen, dass Sie das Verhalten einiger Studierenden ab und zu ärgert, aber glauben Sie uns: wir haben das gleiche Problem mit unseren Dozierenden.   

Gerne heissen wir Sie an unserer Bar willkommen und führen mit Ihnen hitzige Debatten darüber, wie sich die (Aus-)Bildung, die Studierenden und die Dozierenden entwickeln können, damit aus jungen Jus-Begeisterten gerechtere Juristen und Juristinnen werden. Damit die Münder dabei nicht allzu trocken und die Köpfe nicht allzu heiss werden, geht das Flüssige für Sie auf’s Haus.

 

Mit studentischen Grüssen

Ihre Fachschaft Jus Bern 

 

P.S. Das mit der Bar ist übrigens kein Witz. Wir werden voraussichtlich am Unifestival am 1. Oktober 2016 eine Bar betreiben.


Medienberichte

NZZ Campus, Der Bund, 20 Minuten und 20 minutes haben über unseren offenen Brief berichtet.


Social